Alfons Pillach: Der Paradiesvogel

Der Paradiesvogel

© Alfons Pillach

Mit wunderschöner Federpracht
geht bei der Balz er in die Schlacht.
Die Weibchen sind total entzückt,
denn sein Gefieder ist geschmückt
mit Farbenreichtum ohnegleichen.
So will sein Balzziel er erreichen.

Die Männchen machen sich zum Affen,
die Weibchen sitzen da und gaffen,
wenn er sich merkwürdig verrenkt,
damit man ihm Beachtung schenkt.
Das Männchen weiß: Macht er Avancen,
dann hat er nur als Macho Chancen.

***

Stichwörter:
Gedichte, Humor, Alfons Pillach, Tiere, Tiergedicht, Vögel, Paradiesvogel